• Beispiel-Seite
  • Eine Seite
  • Posts Tagged ‘bill cosby show’

    Happy Birthday, Dr. Huxtable!

    Bill Cosby ist am 12. Juli 75 Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch!

    Bill Cosby ist diese Woche 75 Jahre alt geworden und damit ist auch seine legendäre Rolle als “Dr. Heathcliff Huxtable” wieder etwas gealtert. Denn Cosby ist wohl für uns alle untrennbar mit seiner erfolgreichsten Arbeit verbunden: “The Cosby Show” war eine der ersten Serien, der ich als Kind verfallen bin. Kein Wunder, schließlich hatte Bill Cosby damit den Inbegriff der harmlosen Familienserie geschaffen. Ich konnte einfach nicht genug bekommen von der heilen Welt der Familie Huxtable!

    Was mir damals nicht bewusst war: Cosby hat seiner eigentlich klischeebeladenen Sitcom einen durchaus subversiven Charakter mitgegeben. Als die Serie 1984 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, war es eine kleine Sensation, dass eine afro-amerikanische Familie im Zentrum des Geschehens stand. Es ist heute kaum vorstellbar, dass “The Cosby Show” die erste TV-Sendung war, die Afro-Amerikaner als gebildet und erfolgreich darstellte.

    Die heile Familie Huxtable macht vor allem Kindern Spaß.

    Cosby, der ein großes Mitspracherecht bei der Gestaltung der Serie hatte, zog das konsequent durch. Die Welt der “Huxtables” war fast so etwas wie eine Utopie, echte Probleme wie Rassismus oder Armut wurden nie offen thematisiert. Stattdessen legte Cosby großen Wert darauf, die afro-amerikanische Identität beinahe beiläufig zu stärken und brachte immer wieder Anspielungen auf große afro-amerikanische Musiker, Bürgerrechtler oder Künstler unter.

    Bill Cosby ging also mit Stereotypen gegen Stereotypen vor – und brach damit letztlich ein TV-Tabu auf sehr positive Weise. Den moralischen Zeigefinger, der immer mitschwang – Cosby hat einen Doktortitel in Pädagogik – haben ihm jedoch viele Kritiker übel genommen. Trotzdem: Happy Birthday, Dr. Huxtable! Und das hier ist übrigens mein Lieblings-Vorspann von “The Cosby Show”:

    Habt Ihr früher auch gerne das Leben der “Huxtables” verfolgt? Findet Ihr die Serie im Nachhinein zu idealisiert?

     

    gepostet von
    sarah


    Tags: , ,
    Juli
    13

    Serien aus der Kindheit

    Mit leichtem Schrecken habe ich kürzlich gelesen, dass die “Bill Cosby Show” vor rund 25 Jahren zum ersten Mal im deutschen Fernsehen lief. Auch wenn ich als Kind erst bei den Wiederholungen in den 90er Jahren dazugeschaltet habe – das ist doch echt ganz schön lange her! Ich fand die Serie damals ganz toll – meine Lieblingsfolge war immer die, in denen die Huxtables eine Playback-Show zu Ray Charles aufführen…

    Die Huxtables

    Die "Bill Cosby Show" wurde vor rund 25 Jahren zum ersten Mal im deutschen TV ausgestrahlt.

    Aus Nostalgie-Gründen schau ich mir ab und an gerne Serien von früher an, bei mir sind das neben der “Cosby Show” zum Beispiel “Beverly Hills 90210″ oder “Full House”.  Aber Vorsicht: Es ist schon erstaunlich wie sehr sich Erzähl- und Sehgewohnheiten in relativ kurzer Zeit geändert haben!

    Was früher noch als schneller Schnitt und dramatisches Thema durchging, wirkt heute im schlimmsten Fall unfreiwillig komisch. OMG – Kelly und Brenda haben das gleiche Kleid an! Vanessa Huxtable will Lippenstift tragen – chchch! Brenda Walsh macht einen Schwangerschaftstest – gefühlt die kompletten 40 Minuten lang…

    Trotzdem macht ein Ausflug in alte Serienwelten Spaß und wenn man nur wegen der schlechten Outfits einschaltet! Zeit braucht man allerdings: Schon allein der Vorspann von “90210″ ist unglaubliche 1:30 min lang…

    Welche Serien habt Ihr früher gerne gesehen? Könnt Ihr sie heute noch anschauen?

    gepostet von
    sarah


    Tags: ,
    Februar
    8