• About
  • Beispiel-Seite
  • Eine Seite
  • Posts Tagged ‘melissa mccarthy’

    Mike & Molly – Comedy zum Kugeln?

    Wenn eine Serie auftaucht, die überdeutlich macht, dass sie mit und über Dicke lachen will und wenn die Protagonistin auch noch “Molly” heißt – dann schlägt mir das auf den Magen und ich verbringe den Abend lieber anders. Eigentlich.

    Die Geschichte des Serienhits vom US-Sender “CBS”, die hierzulande am 6. September startet, haut mich nicht ebenfalls um: Die Hauptcharaktere Mike Biggs (Billy Gardell) und Molly Flynn (Melissa McCarthy) lernen sich bei einer Selbsthilfegruppe für Übergewichtige in Chicago, Illinois kennen und lieben. Polizist Mike hadert mit seinen Kilos und wird von seinem Kollegen geneckt. Grundschullehrerin Molly lebt mit ihrer Mutter und ihrer Schwester zusammen, beide schlank und wild auf Schokokuchen. Grundsätzlich sympathisch, etwas altbacken, gefühlt nullkommanull innovativ. (Trailer)

    “Mike & Molly”, neu ab 6. September auf Sat1.

    Doch “Mike & Molly” hat einen ganz gemeinen Köder ausgeworfen: Chuck Lorre steckt dahinter. Der Mann, der mir mit “Two and a Half Men” und “The Big Bang Theory” schon so machen Abend und Nachmittag versüßt hat. Auch an den anderen Erfindungen des derzeit vermutlich erfolgreichsten Comedyschöpfers der Welt hat mich zu Anfang jeweils irgendeine Plattitüde gestört hat, irgendein billiges Klischee. Mit der Zeit hab ich die chaotischen Helden doch lieb gewonnen und bekenne mich dazu, zumindest Teilfan zu sein: von Sheldon Cooper und von Bertha, der Haudrauf-Haushaltshilfe.

    Ein weiterer, klitzekleiner Köder ist die wunderbare Melissa McCarthy, die zufällig selbst aus Illinois kommt und die ich persönlich seit den “Gilmore Girls” (Sookie) und “Samatha Who” (Dena) ins Herz geschlossen habe. 2011 hatte sie mit “Brautalarm” - auch nicht unbedingt für sein hochfliegendes Niveau, dafür aber für solide Lacher bekannt - einen echten Filmerfolg. Kann sie mir “Mike & Molly” vielleicht schmackhaft machen? Sie bekam immerhin einen Emmy für die Rolle.

    Die Umstände, unter denen die Serie jetzt im Programm auftaucht, sind jedenfalls ein bisschen seltsam. Die Rechte an der Sitcom von 2010 hat die  ProSiebenSat.1 Media AG  nämlich schon 2011 erworben. Doch ausstrahlen wollten die Münchner die Sendung erstmal nicht. Im Januar 2012 hieß es, KabelEins werde die Sendung ab Mitte März am Sonntag Abend ins Programm nehmen. Mitte März tauchte “Mike & Molly” allerdings nicht im Programm auf. Nun wird Sat1 der glückliche Ausstrahler, am 6. September geht es los. Oder auch jetzt, denn die erste Folge lässt sich auf der Website des Senders schon probesehen.

    Sagt mal: Gebt ihr der Serie eine Chance? Und welche Chuck-Lorre-Serie ist euer Favorit?

    gepostet von
    claudia


    Tags: , , , , , , ,
    September
    4

    Serien-Alarm bei den Oscars

    Gute Neuigkeiten für die Serienwelt: Dieses Jahr haben sich bei den Oscar-Nominierungen wieder erfolgreich Serienstars unter das Filmvolk mischen können!

    Und dann gleich auch noch so tolle: Jason Segel, Marshall aus “How I Met Your Mother”, hat sich mit seinem Muppet-Song “Man or Muppet” in die Kategorie “Bester Filmsong” gesungen.

    Plötzlich im Oscar-Rennen: "Flight of the Conchords"-Star Bret McKenzie.

    Das Lied stammt ausgerechnet vom Neuseeländer Bret McKenzie – einer meiner liebsten Serienhelden! Erinnert ihr Euch noch an “Flight of the Conchords”? Das Muppet-Lied ist genau in diesem Stil und auch sehr lustig:

    Besonders toll daran: Dieses Jahr haben es überhaupt nur zwei Lieder geschafft, für den Oscar in Frage zu kommen. Das Muppet-Duett tritt gegen “Real in Rio” aus dem Animationsfilm “Rio” an. Aber eigentlich hätte Bret McKenzie schon mit diesem “Flight of the Conchords”-Klassiker einen Oscar verdient:

    Was mich echt überrascht hat: Melissa McCarthy hat für ihre Rolle in “Brautalarm” die Chance auf einen Oscar bekommen. Ehrlich gesagt verstehe ich den Hype um diesen Film nicht. Als “Sookie” bei den “Gilmore Girls” fand ich McCarthy wirklich toll, aber “Brautalarm” hat mich echt kaum zum Lachen gebracht. Meiner Meinung nach wird die Komödie extrem überschätzt. Trotzdem drück ich ihr am 26. Februar fest die Daumen!

    Findet Ihr die Auszeichnungen verdient? Welche Serienstars sollten Eurer Meinung nach eine Oscar-Nominierung bekommen?

    gepostet von
    sarah


    Tags: , , , , , , ,
    Januar
    25

    Hello stranger!

    Da ich diese Woche meine Kolleginnen Andrea und Steph auf der Berliner Fashion Week unterstütze, können wir uns über einen Blogeintrag von unserer Chefin vom Dienst, Shila, freuen.  Mit einem tollen Thema: Sie hat sich für uns auf die oft übersehenen Sidekicks im Serien-Kosmos gestürzt. Danke, Shila!

    Kommt Euch dieser Herr bekannt vor? Sein Name: Michael Boatman.

    Ich bin ja bei weitem kein Serienjunkie wie meine Kollegin Sarah. Ausgewählt schaue ich dann aber doch mal in einige Folgen – und komme dann immer wieder mit komischen Fragen zu unserer Expertin. So auch mit dieser hier: Wie kommt es, dass es so viele Schauspieler gibt, die statt einer großen in ganz, ganz vielen mittleren Rollen zu sehen sind? Letzteres spricht doch dafür, dass sie eigentlich ganz gut sind, ersteres natürlich total dagegen.

    Aufgefallen ist mir das zuletzt bei Michael Boatman. Michael – wer?, fragt ihr euch jetzt sicher. Tja, es hat auch ziemlich gedauert, bis ich seinen Namen herausgefunden habe. Sein Gesicht aber kommt euch allen sicher bekannt vor.

    In „The Good Wife“ spielt er „Julius Cain“, einen Partner bei der Kanzlei Lockheart & Gardner. Bei „Gossip Girl“ gab er in Staffel drei den reichen Rächer/Chucks Gegenspieler/Nates potentiellen Schwiegervater “Russel Thorpe”. Und – kuckuck! – bei „Law & Order“ machte er als “Dave Seaver” mal für ein paar Folgen mit. Ab diesem Jahr ist er in “Bad Parents” zu sehen – und dieses Mal sogar mit auf dem Cover der DVD!

    Immerhin: Sarah versicherte mir, dass es für Michael Boatman eine Hoffnung gibt. Und die heißt Melissa McCarthy: Früher der Side-Kick bei „Gilmore Girls“, heute erfolgreiche Einzelgängerin.

    Der Nachbar in, die beste Freundin von – habt ihr auch unbekannte Serienlieblinge?

    gepostet von
    admin


    Tags: , , , , , ,
    Januar
    19