• About
  • Beispiel-Seite
  • Eine Seite
  • Posts Tagged ‘rtl’

    Die deutschen Serien kommen

    Diana Amft spielt in der deutschen Adaption von “The New Adventures Of Old Christine” die Hauptrolle. Foto: RTL / Christiane Pausch

    Der August wird spannend für Serienfans: Den kompletten Donnerstagabend widmet RTL nämlich  in der kommenden Saison neuen deutschen Serien. Schon ab dem 22. 8. wird der Sender drei neue Eigenproduktionen hintereinander ausstrahlen. Dabei haben die Macher auf Trends aus den USA gesetzt: Los geht es mit “Doc meets Dorf”  – einer Serie, die sich schwer nach einer deutschen Variante von “Hart of Dixie” mit Rachel Bilson in der Hauptrolle anhört. Inez Bjorg David spielt darin eine junge Ärztin, die unverhofft aus der Stadt aufs Land ziehen und sich dort mit den Wehwehchen der Dorfbewohner auseinandersetzen muss. Natürlich fehlen auch ein gutaussehender Exfreund (Bert Tischendorf) und ein neuer Love-Interest (Steve Windolf) nicht. RTL nennt es eine “Romantic-Drama-Serie” – übrigens ohne auf das amerikanische Vorbild zu verweisen.

    “Hart Of Dixie” wird zu “Doc meets Dorf” und zieht von Alabama nach Brandenburg.
    Foto: RTL / Gordon Mühle

    Noch dreister geklaut wird im Anschluss bei “Christine. Perfekt war gestern!”. “Doctor’s Diary”-Star Diana Amft darf dort in die Fußstapfen von Julia Louis-Dreyfus treten, die in der amerikanischen Sitcom “The New Adventures of Old Christine” von 2006 bis 2010 die Hauptrolle spielte. Auch Amft wird nun die alleinerziehende Mutter “Christine” geben, die sich mit der zehn Jahre jüngeren neuen “Christine” ihres Exmannes herumschlagen muss und versucht, ihrem Leben neuen Schwung zu geben. Zumindest von Diana Amft selbst wissen wir aus einem unserer Interviews, dass sie das Original kennt, dass die RTL-Variante aber einen leicht anderen Einschlag haben soll als das US-Original: mehr Dramedy als Comedy und mehr Außendrehs.

    Den Abschluss bildet dann die neue Workplace-Sitcom “Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5″, die unter anderem mit Ellenie Lany Salvo González und Nina Vorbrodt in den Hauptrollen den Büroalltag aufs Korn nehmen will.

    Ich bin gespannt auf die neuen Serien – hätte mir aber dem Beispiel von “About: Kate” folgend ein bißchen mehr Mut zur Eigenständigkeit und originellere Themen gewünscht…

    Werdet Ihr zum neuen Serien-Donnerstag einschalten?Welche Serie spricht Euch am ehesten an?

     

    gepostet von
    sarah


    Tags: , , , ,
    Juli
    11

    “Dallas” steigt ab

    Der “Dallas”-Clan wurde auf Super RTL verlegt. (Quelle: RTL)

    Hallo liebe Serienfans, Claudia hier. Anfang Januar hatte ich ja mal hoffnungsfroh auf den “Dallas”-Neustart geblickt, die Quoten waren gut und das Hochglanzkonzept mit jüngeren und alten Stars hätte seine Zielgruppe finden können. Hat aber nicht geklappt: Die guten Anfangsquoten gingen schnell verloren. Man muss den Menschen von “RTL” zugestehen, dass sie sogar verhältnismäßig langen Atem bewiesen haben, sogar die Ausstrahlung der zweiten Staffel gleich im Anschluss ankündigten. Aber jetzt ist dann doch Schluss für “Dallas” auf dem Sender, der einen zweistelligen Marktanteil einkalkuliert. Die zweite Staffel wird ab 8. April auf den kleinen Schwestersender “Super RTL” verlegt, erhält dafür aber dort den Prime-Time-Sendeplatz um 20.15 Uhr. Ein kleiner Trost für Fans.

    Apropos Fans – erinnert ihr euch noch, dass ich schrieb, vielleicht wäre es ja was für meine Mutter, so aus reiner Nostalgie? Ich sprach gestern erst mit ihr darüber – sie guckt es wirklich noch. Und freute sich, dass sie das auch in Zukunft kann.

    Wer ist “Dallas” auch auf “Super RTL” noch treu?

    gepostet von
    claudia


    Tags: , , , , , , ,
    März
    14

    Der „Dallas“-Start lief wie geschmiert

    Habt Ihr früher “Dallas” gesehen? Die Neuauflage lief am Dienstag jedenfalls extrem erfolgreich auf RTL an. Auch unsere Chefin vom Dienst, Claudia, hat eingeschaltet und kann uns heute erzählen, wie sich “J.R.” und Co.  über 20 Jahre später im TV machen. Danke, Claudia!

    Ist RTL da etwa auf TV-Gold gestoßen? Die Premiere der neu belebten Ölsoap “Dallas” am späten Dienstagabend brachte den Kölnern jedenfalls beachtliche Quoten: 3,90 Millionen Zuschauer (das sind 20,2 Prozent Marktanteil) schauten dem familieninternen Kampf um Ranch und Ressourcen zu. Im begehrten Zielpublikum der 14- bis 49-Jährigen war sogar jeder vierte Zuschauer vor dem Bildschirm (Marktanteil 25,4 Prozent). Ob das so bleibt, interessiert mich brennend.

     

    Ein ganz normaler Abend unterm Kronleuchter beim “Dallas”-Clan.

    Die alte Serie um die Ölbohrerdynastie der Ewings habe ich nie verfolgt, das war eher ein Thema für meine Eltern. Trotzdem konnte ich mich dem allgemeinen Wirbel um die Neuauflage nicht ganz entziehen – auch ich kenne immerhin den guten “Bobby” und den bösen “J.R.” als Archetypen der Seriengeschichte. Beide Originalschauspieler (Patrick Duffy, Larry Hagman) sind zumindest in der ersten neuen “Dallas”-Staffel noch dabei – und sie sind so ziemlich die einzigen, die hier noch klassisch (schau)spielen und nicht nur in der Gegend rumstehen. Gut gefallen hat mir die Eröffnungsszene, in der der alte Bösewicht “J.R Ewing” depressiv im Pflegeheim sitzt und völlig ignoriert, wie sein Bruder “Bobby” ihm zuspricht und Versöhnung und Familie beschwört. Noch während des Drehs der zweiten Staffel verstarb Larry Hagman, das Vergnügen ihn zu sehen ist also leider ein zeitlich begrenztes. Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    claudia


    Tags: , , , , , , ,
    Januar
    30

    Wer weiss was von “White Collar”?

    Unsere Chefin vom Dienst Claudia hat einen tollen Serien-Tipp für Euch: Bei RTL gibt es ab heute die 2. Staffel von „White Collar“ zu sehen!

    Der Start einer neuen Staffel heute Abend bietet eine feine Gelegenheit, eine Serie zu bejubeln, die leider viel zu wenig Aufmerksamkeit erhält. Brauchbare Quoten, ja, sonst wäre RTL vielleicht nicht in die zweite Staffel eingestiegen. Aber viel zu wenig „Buzz“ (=Getuschel und Weiterempfehlungen). Die Rede ist von „White Collar“ – und das bietet neben weißen Krägen auch Intrigen, FBI, Raub, Schmuggel, hübsche Frauen und Männer und mehr.

     

    Die vier Hauptpersonen in "White Collar" Mozzie, Neal, Peter, Elizabeth. (USA Networks)Dabei bietet die Ermittlerserie um einen vom FBI als Berater verpflichteten Ex-Kunstdieb großartige Unterhaltung. Der charmante, dandyhafte, verlogene, fingerfertige Neal Caffrey (Matthew Bomer) und sein ewig wachsamer, trockener, stoffeliger Aufpasser-Freund Peter Burke (Tim DeKay) sind einfach ein tolles Gespann. Sie mögen und schätzen sich, aber ganz sicher ist ihre Freundschaft nie. Schließlich arbeitet Caffrey nicht ganz freiwillig fürs FBI: Er wurde im Austausch gegen Haftverschonung Berater, um draußen die Spur seiner verschwundenen Liebsten Kate aufnehmen zu können. Doch richtig frei bewegen kann er sich dank einer elektronischen Fußfessel nicht – er hat einen Spielraum von drei Kilometern. Und dass hinter dem Verschwinden von Caffreys Freundin ein anderer FBI-Mann zu stecken scheint, trägt auch dazu bei, dass beide Männer sich nie sicher sein können, ob sie auf der gleichen Seite stehen. Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    claudia


    Tags: , , , , , , , , , , ,
    Oktober
    11