• Beispiel-Seite
  • Beispiel-Seite

  • Posts Tagged ‘Dr. Hauschka’

    Frühlingsfarben fürs Büro

    Der Winter ist beinahe vorbei und ein paar warme Sonnenstrahlen sorgen schon für die ersten Frühlingsgefühle. Jetzt ist es an der Zeit, farbliche Akzente zu setzen – und zwar auf den Lippen. Diese fünf Exemplare aus den Frühjahrskollektionen sind farbenfroh genug, um die graue Jahreszeit zu vergessen und dabei doch so dezent, dass ich die Lippenstifte auch gerne auf der Arbeit trage.

    Die Frühlings-Favoriten von Dr. Hauschka, Zoeva, La Biosthetique, Aveda und Arabesque zaubern ein natürliches Farbegebnis auf die Lippen.

    Die Frühlings-Favoriten von Dr. Hauschka, Zoeva, La Biosthetique, Aveda und Arabesque zaubern ein natürliches Farbegebnis auf die Lippen.

    Der Lippenstift aus der limitierten “Edition Chorus” von Dr. Hauschka überrascht schon beim Auftragen: Es steigt ein angenehmer Duft in die Nase, den wertvolle Inhaltsstoffe wie Rosenblüten, Mandelöl und Jojoba verleihen. Dass die Natur das Vorbild der Marke ist, zeigt sich auch in dem dezenten Farbton (07 Golden Apricot) – so kann ich den Lippenstift mit vielen verschiedenen Lidschatten kombinieren. Die Lippen werden sanft betont und fühlen sich nach der Anwendung weich und gepflegt an. Er gehört mit ca. 17,50 Euro zwar zu den teureren Produkten, ist aber jeden Cent wert.

    Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    admin


    Tags: , , , , , , , , ,
    5.
    Mrz

    Körperöl – Das flüssige Gold

    Körperöle: Das “Huile Tonic” von Clarins soll straffend wirken und duftet wunderbar nach Rosmarin und Citrus./  “Body Oil For Vital Energy” von ila enthält durch Arganöl und Hagebutte eine antioxidative Wirkung. / Duftet  erfrischend nach Orange: Das “Golden Body Oil” von A4 Cosmetics ist reich an Arganöl und Inca-Inchiöl mit vielen Omega 3-Fettsäuren.

    Seit einiger Zeit bin ich eine begeisterte Anhängerin von Körperölen,  die man sich direkt nach dem Duschen in die noch feuchte Haut einmassiert.
    Das hat fünf Gründe: Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    iris


    Tags: , , , , , , , , , ,
    26.
    Feb

    Geliebter Lipbalm

    Pflege für die Lippen ist spätestens im Dezember für jeden ein Thema, da die dünne Haut kein Fett produzieren kann. Weder festigendes Keratin noch ein Fett-Wasser-Film oder gar Talgdrüsen sind vorhanden, erklärt uns beautypress. Also muss man nachlegen, um die zarte Haut zu schützen: Jojoba-, Oliven- und Aprikosenkernöl oder Sheabutter eignen sich dafür gut, weil sie pflegen und einen schützenden Film auf der Haut hinterlassen. Als Hausmittelchen kann man auch mal zu Honig greifen, der hat zugleich noch eine antibakterielle Wirkung.

    Der “SOS Repair-Baum des Montagnes” ist ein Allheilmittel für alle, die sich am liebsten draußen aufhalten. Er beruhigt strapazierte Haut und lässt kleine Wehwehchen abheilen (50 gramm, circa 30 Euro, von Pure Altitude Extrême, über kultkosmetik.de).

    Der “Balmie Lip Conditioner” der Marke Royal Apothic aus Los Angeles punktet zuerst einmal durch sein hübsches Packaging. Und danach gleich durch den Zusatz von Jojobaöl, Bienenwachs und dem sehr zarten Earl-Grey-Duft, also einem Bergamotte-Aroma. Victoria Beckham hat ja mal die Handcreme von Royal Apothic als ihren Beauty-Liebling getwittert – so kam ich auf die Marke. Der Balmie soll nicht nur spröde Lippen wieder weich zaubern, sondern kann auch für trockene Nagelhaut, Fersen und Ellenbogen eingesetzt werden (15 ml, circa 20 Euro, über niche-beauty.de).

    In der Dose, im Tiegel, in der Tube oder als Stift: Im Lipbalm sollten Öle und Wachse enthalten sein.

    In der Dose, im Tiegel, in der Tube oder als Stift: Im Lipbalm sollten Öle und Wachse enthalten sein.

    Den kleinen Tiegel mit dem “Eight Hour Cream Intensive Lip Repair Balm” trage ich schon seit Oktober mit mir herum. Was drin ist? Vaseline, Sheabutter, Palmbutter und ein Komplex aus essentiellen Fettsäuren und Honigextrakt. Die Gel-Formel mit feuchtigkeitsspendenden und -bindenden Komponenten hilft gut gegen rissige Lippen. Besonderheit: ein Hauch von Menthol als kühlender Wirkstoff (15 ml, circa 25 Euro). Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    stefanie


    Tags: , , , , , ,
    17.
    Dez

    Jessicas 60′s-Make-up

    Jessica Alba zeigt, mit welchen Produkten ihr Make-up-Artist gearbeitet hat, um ihren 60's-Look zu kreieren.

    Jessica Alba zeigt, mit welchen Produkten ihr Make-up-Artist gearbeitet hat, um ihren 60′s-Look zu kreieren.

    Lidstrich, Bambi-Wimpern und ein dezent roséfarbener Lippenstift:
    Das 60′s Make-up steht Jessica Alba einfach toll und ihr neuer Pony übrigens auch.

    Damit ihre Fans auch wissen, welche und wie viele Produkte es benötigt, um diesen Look am Set zu kreieren, twitterte die Schauspielerin ein Foto der kompletten Produktpalette ihrer Make-up-Artistin Evelyne Noraz.

    Zu sehen ist Make-up der Marken Chanel, Nars, Jouer und Koh Gen Go.
    Auch die richtige Pflege, als Basis für das Make-up, ist nicht minder wichtig. Neben Sonnenschutz von La Roche Posay, einem hydratisierenden Gesichtsspray von Tatcha (violette Verpackung), sieht man auch die deutsche Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka stehen: eine Bodylotion und die unter Hollywoodstars beliebte Rosencreme für das Gesicht (ein Klassiker der Firma).

    Ich finde den Blick auf die Kosmetiktische diverser Sets immer wieder spannend, denn dort kann man sich so einige Tricks abgucken und sieht genau, welche Produkte eine Investition wert sind.

     

     

    gepostet von
    iris


    Tags: , , , , , , , ,
    6.
    Jun

    Beauty-Check

    Es war mal wieder so weit: Meine Kollegen bekamen ein paar Beauty-Produkte zum Austesten mit nach Hause. Dabei kristallisierten sich ganz schnell einige Favoriten heraus, die ich Euch heute vorstellen möchte:

    1. Kathrin traf es ganz luxuriös mit der Diorskin Forever Fluid Foundation von Dior: ” Eine federleichte Textur, die sich streifenlos dem Hautton anpasst und sogar von Laien wie mir easy aufgetragen werden kann. Diese edle Foundation ist jeden Euro wert!”. Genauer: 44 Euro, 30 ml

    2. Shila hat einen richtig tollen Kussmund. An wem, wenn nicht an ihr, kann ein Lippenstift besser ausgetestet werden? Der Lippenstift von Dr. Hauschka (Farbe Nr. 17) konnte bei ihr besonders punkten: “Ich mag dieses Produkt, weil ich den Geruch von Dr. Hauschka irgendwie liebe und dieser Lippenstift exakt so riecht wie meine Lieblingscreme (Die Rosencreme von Dr. Hauschka). Für meine (ziemlich vollen) Lippen ist zudem die Farbe optimal: ein bisschen Pink, ein bisschen Schimmer und ganz leichter Glitzer.”,  16,50 Euro, 4,5 g. Erhältlich ab Mitte Februar.

    3. Auch Andrea war fleißg am testen und  ist ganz begeistert von der ölfreien Emulsion Cleanance K Gel-Creme von Avène: “Die leichte Creme ist besonders für Mischhaut perfekt geeignet: Sie zieht schnell ein, hinterlässt keinen fettigen Film und mattiert den ganzen Tag. Nach der Anwendung fühlt sich mein Gesicht extrem zart an.” 14, 90 Euro, 40 ml

     

     

    gepostet von
    iris


    Tags: , , ,
    24.
    Jan