• Beispiel-Seite
  • Beispiel-Seite

  • Posts Tagged ‘essie’

    Anti-Herbst-Blues für die Nägel

    Wenn es eines gibt, was ich an der Übergangszeit vom Herbst zum Winter am meisten vermisse, dann sind es intensive Farben. Ob rot-grün-braune Blätter oder weißer Schnee – Hauptsache ist, dass um mich herum keine Tristesse herrscht. Dem Spätnovember mangelt es in Hamburg aber leider genau an diesem Farbenspiel, so dass ich selbst für Abwechslung sorgen muss.

    Hier seht ihr alle Lacke aufgetragen. Die Nuancen der linken Hand scheinen sich zu ähneln, variieren aber bei genauerem Hinsehen sehr in der Sättigung des Farbtons.

    Hier seht ihr alle Lacke aufgetragen. Die Nuancen der linken Hand scheinen sich zu ähneln, variieren aber bei genauerem Hinsehen sehr in der Sättigung des Farbtons.

    Und was wäre da besser, als sattes Pink auf den Nägeln. Da ich großer Fan von dunklen Nagellacknuancen bin, habe ich mich für ein kleines Experiment entschieden: Zehn verschiedene Lacke, für jeden Finger einen – und das im Praxistext inklusive Weihnachtsmarktbesuch und kleinen Putzeinlagen.

    Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    kathrin


    Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,
    26.
    Nov

    Rot, Rot, Rot sind alle meine Nägel

    Noch im Sommer konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, dunkle Farbe an meine Nägel zu lassen. Helle und frische Nuancen mussten da noch her.
    Und schwupps: Ich stecke bereits richtig tief im Herbstmodus. Neue Nagellacke in Beige habe ich ich ja bereits ausprobiert. Nun ist der Farbklassiker Rot an der Reihe gewesen.

    Sehr feminin, verführerisch und  und trotzdem auch für den Alltag geeignet, wenn die Nägel kurz gehalten werden. Für Abends dürfen die Krallen dann auch gerne länger sein.

    Hier kommen meine Favoriten:

    Armani Nagellack

    Die Nuance “Nr. 400″ von Armani ist ein klassisches Rot. Geht immer!

    Givenchy Nagellack in Rostrot

    Mit einem Rostrot an den Fingern sieht uns Givenchy, Farbe  “07 Grenat Initié”.

    Und diese beiden haben es meinen Nägeln auch angetan: Diesen Artikel weiter lesen »

    gepostet von
    iris


    Tags: , , , , , , , , , ,
    1.
    Nov

    Das wär doch gelackt!

    Während bei den Oscars in Sachen Abendroben und Make-up so ziemlich alles ging (auch wenn der Trend bei den Kleidern tendenziell in Richtung Creme ging) herrschte beim Nagellack Einigkeit: Angesagt waren entweder Nude- oder Schwarztöne – dazwischen gab es nur wenig.

    Natalie Portman, Kristen Wiig und Victoria Beckham trugen dunklen Nagellack.

    Vertreterinnen der dunklen Fraktion waren unter anderem Natalie Portman, Kristen Wiig und Victoria Beckham. Die drei Damen setzten dabei auf kurze, recht eckig gefeilte Nägel, die mit dem Lack perfekt in Szene gesetzt wurden. Der Schmuck dazu fiel mal pompös (siehe Kristen Wiig) aus, mal wurde er auch ganz weggelassen (Natalie Portman) – schließlich wirkt schon der Lack alleine edel genug.

    Angelina Jolie, Cameron Diaz und Teresa Palmer setzten auf Nude.

    Ganz natürlich kamen dagegen Angelina Jolie, Cameron Diaz und Teresa Palmer daher: Ihre Nägel zierte nur ein Hauch von Lack. Angelina Jolie setzte dafür im Gesicht auf Farbe und beeindruckte mit rotem Schmollmund, die anderen beiden Damen überzeugen quasi von Kopf bis Fuß in Nude. Besonders gut gefällt mir übrigens Cameron Diaz: Ihre kurzen, hell gelackten Nägel kommen mit dem orangefarbenen Kleid besonders schön zur Geltung.

    Schöne Lacke für den Oscar-Look gibt es unter anderem bei LCN (In Focus 259) Essie (Allure) und Misslyn (510).

    Schöne Lacke für den Oscar-Look gibt es unter anderem bei LCN (Nr. 259) Essie ("Allure") und Misslyn (Nr. 510).

     

    gepostet von
    andrea


    Tags: , , ,
    27.
    Feb